S-Bahnhöfe sind gut für Jüchen – Dringend bitte auch direkt nach Düsseldorf.

Werner Hüsselmann am Jüchener Bahnhof

„Eine S-Bahn, die in Jüchen hält, ist für unsere Bahnhöfe sehr gut“, so Werner Hüsselmann, Ratsmitglied (CDU) und Bewerber für den neunen Gemeinderat.
„Unsere Bahnhöfe können jede Aufwertung gebrauchen, seinen sie auch noch so gering“, so Hüsselmann weiter. In Seinem Wahlkreis liegt der Bahnhof in Jüchen, der „ein mehr als trauriges Dasein führt.“ Er könne sich nicht erinnern, wann an der Unterführung des Jüchener Bahnhofes und an den Bahnsteigen größere Renovierungen stattgefunden haben. „Es ist wirklich für jeden eine Zumutung, Auf diesem Bahnhof zu stehen und auf einen Zug zu warten.

„Schön und einladend oder zumindest gepflegt ist hier nichts“

Nun soll ein S-Bahn-Anschluss kommen. „Das gibt mir wenigstens die Hoffnung, dass an den Bahnsteigen etwas gemacht werden muss. Ich hoffe weiter“, So Hüsselmann bei einer Besichtigung des Bahnhofes.
„Leider sind bei der Reinigung und Pflege der Gemeinde die Hände gebunden.“
Eine Forderung hat er dann doch: „So toll eine S-Bahn Verbindung nach Köln auch ist, viel wichtiger wäre eine direkte S-Bahn Verbindung nach Düsseldorf. Ich weiß, dass viele Menschen aus dem Stadtgebiet im Raum Düsseldorf/Neuss arbeiten und den Zug benutzen würden, wenn die Verbindungen besser wären“. Ist sich der Politiker sicher.

Hüsselmann am Fahplan, der mal wieder zufällig lesbar ist.

Das große Problem ist die Umsteigerei in Grevenbroich und teilweise in Neuss, da die Strecke von Grevenbroich nach Neuss ja nur mit Dieselfahrzeugen befahren werden kann. Wenn dann der Zug auch Jüchen zu spät in Grevenbroich anhält, hat man schlechte Karten.“
Es wäre toll, wenn sich da die Kollegen in Rat und Verwaltung und auch im Kreis und Land für einsetzen würden, denn „dies wäre ein spürbarer Beitrag zur Verkehrsentlastung und zum Umweltschutz.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.