29. KW: Einsätze der Feuerwehr

15.07
11:15 Uhr – auslaufende Betriebsmittel auf der Straße „Mühlenschleide“ in Jüchen
11:48 Uhr – Tierrettung auf der Steinstraße in Jüchen
12:56 Uhr – Kellerbrand (überörtliche Hilfe) auf der Straße „Fürther Berg“ in GV

19.07.
08:45 Uhr – Brandmeldealarm auf der Neusser Straße in Jüchen

20.07.
10:56 Uhr – Brand in Seniorenzentrum auf der Garzweiler Allee in Garzweiler
Am Samstagmorgen wurde aufgrund einer Feuermeldung aus dem Seniorenzentrum an der Garzweiler Allee Vollalarm für die Feuerwehr Jüchen ausgelöst und auch ein erhöhter Kräfteansatz des Rettungsdienstes alarmiert.
Die erst eintreffenden Kräfte konnten in einem Bewohnerzimmer ein Brandereignis in der Entstehungsphase feststellen. Zum Zeitpunkt des Eintreffens war das betroffene Zimmer und auch die Station evakuiert, sodass die Kräfte direkt zur Brandbekämpfung vorgehen konnten. Schnell konnte „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet und mit den Lüftungsmaßnahmen begonnen werden.
Zwei Personen wurden aufgrund des Verdachts auf eingeatmete Rauchgase rettungsdienstlich untersucht.
Neben den rund 60 Kräften der Feuerwehr Jüchen war ebenfalls der Kreisbrandmeister, Leitende Notarzt, organisatorische Leiter Rettungsdienst, 1 Notarzt und 2 Rettungswagen im Einsatz.
Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

21.07.
22:40 Uhr – Verkehrsunfall auf der Keltenstraße in Kelzenberg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.