28.KW: Einsätze der Feuerwehr

08.07.
17:41 Uhr – Tierrettung auf der L32

09.07.
10:00 Uhr – First Responder Einsatz auf der L32
12:43 Uhr – auslaufende Betriebsmittel auf der Ulmenstraße in Gubberath
16:26 Uhr – Ölspur auf der Niersstraße in Hochneukirch

10.07.
16:53 Uhr – Rauchentwicklung in Personenzug sorgt für Großeinsatz am Bahnhof Hochneukirch
Die Meldung über eine Rauchentwicklung in einem Personenzug sorgte am Mittwochnachmittag für einen Großeinsatz der Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Bahnhof in Hochneukirch.
Die bereits kurz nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintreffenden Kräfte konnten das Lagebild bestätigen und glücklicherweise auch melden, dass alle Passagiere (rund 200) bereits durch das Zugpersonal evakuiert wurden.

Für die weiteren feuerwehrtechnischen Maßnahmen wurde ein Trupp unter Atemschutz mit Kleinlöschgerät eingesetzt.
Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach ca. 1 Stunde beendet werden. Neben rund 60 Einsatzkräften der Feuerwehr befanden sich ebenfalls mehrere Rettungswagen, Notärzte, der leitende Notarzt, organisatorische Leiter Rettungsdienst, Kreisbrandmeister und die Landes- und Bundespolizei im Einsatz.
Während des Einsatzes wurde der Bahnverkehr eingestellt und es kam zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Bahnhofs.

11.07.
16:25 Uhr – auslaufende Betriebsmittel auf der Leerserstraße in Jüchen

12.07.
16:13 Uhr – Ölspur auf der Rektor-Thoma-Straße
16:32 Uhr – Lagerhallenbrand (Überörtliche Hilfe) auf der Philip-Reis-Straße in Grevenbroich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.