27.KW: Einsätze der Feuerwehr

01.07.
06:44 Uhr – Wasserschaden auf der Kölner Straße in Jüchen

02.07.
14:02 Uhr – Nachkontrolle Brandstelle auf der Garzweiler Allee in Garzweiler
18:17 Uhr – brennt Buschwerk auf dem Bendweg in Bedburdyck

03.07.
13:52 Uhr – Sturmeinsatz auf der Neuenhovener Straße in Gierath
22:08 Uhr – unklarer Brandgeruch in Hackhausen

04.07.
08:35 Uhr – Tierrettung auf der Neuenhovener Straße in Gierath
19:57 Uhr – First Responder Einsatz auf der Lindenstraße in Neuenhoven

05.07.
08:39 Uhr – Wasserschaden auf der Straße „Unter den Linden“ in Garzweiler
13:33 Uhr – Brandmeldealarm auf der Jülicher Straße in Jüchen
14:55 Uhr – Kleinbrand auf dem Jakobusweg in Jüchen

06.07.
Innerhalb von noch nicht einmal 4 Stunden wurden Einheiten der Feuerwehr Jüchen zu insgesamt 3 Einsätzen alarmiert: 1 Verkehrsunfall und 2 Meldungen zu Bränden an oder in Gebäuden.
Gegen 15:37 Uhr erfolgte die erste Alarmierung des Führungsdienstes A und des Löschzug Gierath zur Gierather Straße (Bedburdyck) Ecke L116. Hier ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen PKW und Krad, wo die Kolleginnen und Kollegen im Rahmen einer Hilfeleistung nach Verkehrsunfall tätig werden mussten.

Die nächste Meldung erfolgte zu einem Brandereignis auf einem Balkon eines Wohngebäudes gegen 17:49 Uhr. Zur Adolph-Kolping-Straße in Otzenrath wurde der Führungsdienst B, der Einsatzleitwagen und die Drehleiter der Stadtfeuerwehr, sowie die Löschzüge Jüchen und Hochneukirch entsandt. Der Einsatz konnte nach Nachlöscharbeiten schnell beendet werden.

Zum vorerst letzten Einsatz am Samstag wurde gegen 19:08 Uhr auf der Straße „Auf dem Acker“ in Bedburdyck alarmiert. Zum gemeldeten „Küchenbrand“ entsandte die Leitstelle den Führungsdienst B, den Einsatzleitwagen und die Drehleiter der Stadtfeuerwehr, sowie die Löschzüge Jüchen und Gierath. Der Brand konnte durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass nach Lüftungsmaßnahmen auch dieser Einsatz schnell abgeschlossen werden konnte.

07.07.
10:52 Uhr – Verkehrsunfall auf der A44 Richtung Aachen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.