21.05.: Geschichte vor Ort: Vortrag über Geschichte und Gegenwart von Schloss Dyck

Rhein-Kreis Neuss. Am Dienstag, 21. Mai 2019, wird Martin Wolthaus, Leiter der Abteilungen der Stiftung Schloss Dyck zum Thema „Schloss Dyck – gestern und heute“ sprechen.

Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss trägt seinen erweiterten Zuständigkeiten Rechnung und setzt seine Vortragsreihe fort: Unter dem Titel „Geschichte vor Ort“ wird es in den von ihm betreuten Kommunen in unregelmäßigen Abständen Veranstaltungen mit historischem Inhalt ausrichten. „Wir wollen Geschichte dort lebendig werden lassen, wo die Menschen einen unmittelbaren Bezug dazu haben: nämlich vor Ort“, so Archivleiter Dr. Stephen Schröder.

Die dritte Veranstaltung in der Reihe wird in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Jüchen e.V. angeboten und findet in Haus Katz (Rektor-Thoma-Straße 8, 41363 Jüchen), statt. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag wird Gelegenheit zur Diskussion und für ein gemütliches Beisammensein bestehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.