Bürgerstiftung Jüchen bringt die Nöckercher Jecke in das Seniorenkaffee nach Aldenhoven

In das Seniorenkaffee der St. Sebastianus Schützenbruderschaft, das einmal monatlich in der alten Schule in Aldenhoven stattfindet, kam am 08.05.2019 um 16 Uhr die Tanzgruppe KG Nökercher Jecke aus Hochneukirch zu einem abwechslungsreichen Auftritt.

Die Bürgerstiftung Jüchen hatte die Kindertanzgruppe nach Aldenhoven zu den Senioren bestellt. Frau Waßenberg (Vorstand der Bürgerstiftung) stellte die Tanzgruppe vor. Die Bürgerstiftung Jüchen waren außerdem noch durch Herrn Dr. Aßmann und Herrn Ridderbusch vertreten. Die ca. 30 Kinder stellten ein umfangreiches Tanzprogramm mit Musik im Nebenraum der alten Schule vor. Gestartet wurde mit den kleinsten Tänzern. Die Kinder verzauberten die Senioren und Eltern. Alle Plätze waren besetzt, die Eltern der Kinder standen am Fenster und nahmen teilweise Videos auf. Die Tanzeinlagen reichten von Formationstänzen mit geschwungenen Beinen, mit verschiedenen Sprüngen bis hin zu Präsentationen einer Musikband (mit Pseudo- Mikrofon und Perücke). Die Aldenhovener klatschten vor Begeisterung. Zum Abschluss der Vorstellung erhielten die Initiatoren aus Aldenhoven, Frau und Herr Witting, einen Orden von der Tanzgruppe. Beim Abschied wies Frau Waßenberg noch auf die Möglichkeit hin, für die Bürgerstiftung Jüchen zu zu stiften und zu spenden. Die Zuschauer erhoffen sich ein Wiedersehen der Tanzgruppe im nächsten Jahr. Nach der Vorstellung konnten alle noch Getränke zu sich nehmen und so viel Kuchen essen, wie sie wollten. Gegen 18 Uhr war das Kaffeetrinken dann zu Ende. Auf dem Heimweg wurde noch viel über die verschiedenen Kinder und Darstellungen gesprochen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.