Polizei nimmt Auto- und Motorradfahrer ins Visier – Bilanz einer Kontrolle am Wochenende

Jüchen – Am 02.06. führte der Verkehrsdienst der Polizei im Rhein-Kreis Neuss Kontrollen an verschiedenen Örtlichkeiten rund um Jüchen durch.
Neben der Kontrolle der einzuhaltenden Geschwindigkeiten und der Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugführern allgemein, wurden insbesondere die zu dieser Jahreszeit ebenfalls häufig auf den Straßen anzutreffenden Krafträder auf unerlaubte technische Veränderungen hin kontrolliert.
Insgesamt überprüften die Beamten 43 Fahrzeugführer. Hiervon waren 19 Pkw-Führer mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Einen von ihnen erwartet wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 27 km/h ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, während alle anderen Verstöße an Ort und Stelle beglichen werden konnten.
Eine erfreuliche Bilanz ist für die Kradfahrer zu verbuchen. Hier konnten durch die Polizeibeamten an diesem Tag keinerlei Verstöße festgestellt werden.
Die Polizei wird Kontrollen dieser Art in regelmäßigen Abständen im gesamten Kreisgebiet fortsetzen – für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .