Biwak auf Christi Himmelfahrt in Bedburdyck

Das über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannte Biwak in Bedburdyck hatte auch bei nicht so tollem Wetter seinen Zulauf.

So freute sich das Königspaar S.M Franz Hubert II &Königin Ruth (Oehmen) zahlreiche Gäste begrüßen.

Es war nicht nur Vater- sondern auch Opatag
Es waren nicht nur süß bemalte Kinder da
Die Jüchener Artilleristen bereiteten sich auf „ihr“ Schützenfest Ende Mai vor und stellten sich langsam auf „Flüssignahrung“ um.
Eine Hüpfburg ist immer was Tolles!
„Nicht wahr?“

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.