Die Schwalbenfreunde aus Aldenhoven

Stadt Jüchen – Erst kürzlich ist die Familie Kluth aus Aldenhoven zu Recht vom NABU-Jüchen mit der Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“ ausgezeichnet worden! Denn am Haus dort gibt es insgesamt 9 Nester der Mehlschwalbe zu bestaunen! Früher haben Schwalben an Felsen gebrütet, sie sind jedoch immer mehr dem Menschen gefolgt und brüten entweder am Haus (Mehlschwalbe) oder im Stall (Rauschschwalbe)!
Eins haben aber beide Schwalbenarten gemein: durch die fortschreitende Versiegelung und durch vermehrten Einsatz von Pestiziden fällt es ihnen immer schwerer, Lehmpfützen für den Bau ihrer Nester und genug Fluginsekten als Nahrung zu finden! Umso mehr ist das Wohlwollen der Familie Kluth zu begrüßen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.