Schützengrüße aus Aldenhoven

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Schützenfamilie,

im letzten Jahr waren wir noch optimistisch und haben damit gerechnet, dass wir in diesem Jahr wieder unser Schützenfest feiern können. Innerhalb der letzten Monate wurden wir, bei vielen Planungen, allerdings oftmals eines Besseren belehrt.

Da die Pandemie noch nicht überwunden ist und wir noch nicht von einer so genannten Herdenimmunität sprechen können, muss unser geliebtes Schützenfest leider erneut ausfallen und wir können nur sehr eingeschränkt die Traditionen leben. Besonders in dieser Zeit heißt es Rücksicht nehmen und auf unsere Mitmenschen achten.

Bedanken möchten wir uns bei unserem amtierenden Königspaar Matthias Topphoff und Sabrina Förster sowie dem Adjutantenpaar, dass sie uns ein weiteres Jahr die Treue halten und die Bruderschaft zusammen mit ihrem Königszug repräsentieren werden.

Respekt gilt nach wie vor unserem Kronprinzenpaar Bernhard Both und Monika Kreuer, dem Adjutantenpaar und den Ministerpaaren. Sie warten geduldig auf ihre Krönung und Amtseinführung in 2022. Hierbei geht unser Dank auch an den zukünftigen Königszug.

Unseren Vereinsjubilaren möchten wir bereits jetzt herzliche Glückwünsche zukommen lassen. Wir werden die Ehrungen im nächsten Jahr entsprechend würdig nachholen.

Unser Dank gilt auch allen, die sich in dieser schwierigen Zeit für das Schützenwesen, unseren Ort und deren Einwohner einsetzen und für den Erhalt der Tradition sorgen.

Zuversichtlich blicken wir geduldig nach vorne und hoffen darauf bald wieder kleinere gewohnte Veranstaltungen durchführen zu können.
Beißen wir einfach noch einmal auf die Zähne und halten noch ein Jahr durch, damit wir schon bald zur gewohnten Normalität zurückkehren können.
Wir sind überzeugt davon, dass wir im nächsten Jahr wieder zum traditionellen Schützenfest einladen werden.

Lasst uns gemeinsam ein wenig Frohsinn verbreiten und in unseren Zuggemeinschaften feiern. Blicken wir optimistisch in die Zukunft; auf ein Schützenfest 2022 mit allem was dazu gehört. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Euch vor allem Gesundheit.

Macht mit, hisst am dritten Juli Wochenende die Schützenfahnen als Zeichen der Verbundenheit und schmückt damit unser schönes Dorf festlich heraus!

Euer Präsident Joachim Schröder

und stellvertretender Präsident Anton Böhmer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.