Kultur- und Freizeitführer 2021: Ausflugstipps und Aktivitäten auf 70 Seiten

Rhein-Kreis Neuss. Die Broschüre „Kultur und Freizeit 2021“ liegt jetzt druckfrisch vor. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Kreisdirektor Dirk Brügge und Tourismusförderin Steffi Lorbeer präsentierten die Publikation des Rhein-Kreises Neuss auf dem Rittergut Birkhof, das mit seinem Herrenhaus auch auf dem Titelbild abgebildet ist.
Die 13. Auflage gibt auf mehr als 70 Seiten einen umfassenden Überblick über Aktivitäten der Freizeitgestaltung und Erholung an Rhein, Erft und Nordkanal. Wer das Heft durchblättert, bekommt schnell Lust auf eine ausgiebige Entdeckungsreise durch den Rhein-Kreis Neuss. Für jeden Geschmack ist das Passende dabei: von Kulturattraktionen für alle Generationen über Ausflugszielen für die ganze Familie bin hin zu Angeboten für Sportbegeisterte und Erholungssuchende. Außerdem bietet die Broschüre Porträts der acht kreisangehörigen Kommunen, Veranstaltungs-Highlights, kulinarische Empfehlungen und Adressen von Übernachtungsbetrieben.
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke betont die Bedeutung der Publikation: „Mit dem Kultur- und Freizeitführer bündeln wir das vielfältige Kultur-, Sport- und Freizeitangebot des Rhein-Kreises Neuss. Damit zeigen wir nicht nur den hohen Erlebniswert unserer Region auf, sondern bewerben auch den hiesigen Tourismusstandort.“ Die Publikation richtet sich zum einen an Übernachtungsgäste und zum anderen an die Menschen im Rhein-Kreis Neuss. Kreisdirektor Dirk Brügge weist darauf hin, dass Naherholungssuchende in der Broschüre zahlreiche Ideen für einen Ausflug vor der eigenen Haustür finden. „Das Heimaterleben ist gerade in diesen herausfordernden Zeiten umso wichtiger geworden“, sagt Brügge. Der Kultur- und Freizeitführer gebe einen umfassenden Überblick über Angebote von Kunst und Kultur bis hin zu Sport und Freizeit.
Ein Themenschwerpunkt der diesjährigen Ausgabe liegt auf dem Radfahren. „Unser Kreis ist wahrhaftig ein Paradies für Radfreunde“, weiß Tourismusförderin Steffi Lorbeer. „Mit Themenradrouten, dem Knotenpunktsystem und wenigen Höhenmetern in der typisch niederrheinisch-flachen Landschaft macht es einfach Spaß, in die Pedale zu treten.“ Überregionale Routen wie der Erft-Radweg, die Drei-Flüsse-Tour, die Fietsallee am Nordkanal, die Niederrhein-Route und der RheinRadWeg werden ebenso vorgestellt wie die 200 Kilometer lange Route von „RadLustNiederrhein“ und zwei Neusser Radtouren unter dem Motto „Ökologische Streifzüge“. Übernachtungsangebote speziell für Radtouristen und eine Übersicht über E-Bike-Ladestationen ergänzen das Angebot rund ums Rad.
Der Kultur- und Freizeitführer ist in einer Auflage von 10 000 Exemplaren erschienen und wird von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss mbH herausgegeben. Das Heft liegt ab sofort in den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich kostenfrei zur Mitnahme aus. Ab dem 22. Februar ist die Publikation auch in den Rathäusern der kreisangehörigen Kommunen, in Tourist-Informationen sowie in vielen Kultur-, Freizeit- und Gastbetrieben erhältlich. Wer die Broschüre per Post erhalten möchte, wendet sich an Steffi Lorbeer, die per E-Mail unter steffi.lorbeer@rhein-kreis-neuss.de und telefonisch 02131 928-7510 erreichbar ist. Auch Firmen können den Kultur- und Freizeitführer in größerer Stückzahl ordern.
Die Broschüre steht kompakt zum Download auf www.wirtschaft-rkn.de bereit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.