STERNAKTION AUCH IM SENIORENZENTRUM

JÜCHEN. Im vergangenen Jahr erregte der Bastel- und Liturgiekreis St. Martinus mit einer spektakulären Sternaktion in der Martinuskirche viel Aufsehen. In diesem Jahr startet die Bedburdycker Sternaktion zur Advents- und Weihnachts-zeit vollkommen dezentral in vielen Häusern und an vielen Fenstern. „Auch bei uns in Maria Frieden gibt es eine Reihe Bewohnerinnen und Bewohner aus Be-dburdyck – warum also nicht bei dieser Aktion mitmachen?“ fragte sich John Esser, Leiter des Jüchener Seniorenzentrums, und startete die Sternaktion auch im Haus Maria Frieden. „Mit jedem Stern kann man sehr schön das Leitwort der ökumenischen Weihnachtsaktion auch unseren Bewohnerinnen und Bewohnern nahe-bringen: Du bist nicht allein,“ so John Esser weiter. Und so ruft das Senio-renzentrum die Jüchener Bevölkerung auf, Sterne für die Menschen in Maria Frieden zu basteln, die in der Advents- und Weihnachtszeit an den Fenstern des Hauses am Jüchener Jakobusweg erstrahlen können. „Alle Sterne werden mit dem Leitwort „Du bist nicht allein.“ versehen,“ erläutert Pflegedienstleiterin Manuela Krämer, die die Aktion hausintern koordiniert.
Sterne können gerne an der Pforte des Seniorenzentrums abgegeben werden. John Esser: „Das wäre doch schön, wenn diese wunderbare Bedburdycker Idee auch hier strahlende Augen ermöglichen könnte.“ Gerade in diesen herausfordernden Zeiten mit der Pandemie im Hintergrund seien Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeitende sehr dankbar für solche kleinen Zeichen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.