Gesamtschule: Fahrrad-Wettbewerb der Jahrgangsstufe 10 hat verdienten Gewinner

Seit dem 23.04.2020 besuchen die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 wieder den Präsenzunterricht, um sich u.a. auf die anstehenden zentralen Prüfungen vorzubereiten.
Der damit verbundenen Empfehlung der Schule, aus gesundheitlichen und organisatorischen Gründen den Schulweg mit dem Fahrrad oder zu Fuß anzutreten, folgten in den vergangenen beiden Wochen zahlreiche SchülerInnen in einem von der SV und Schulleitung ausgerufenen Fahrrad-Wettbewerb.
Dieser fand in Fynn Werner aus der Klasse 10d einen glücklichen und verdienter Sieg. Fynn legte im Wettbewerbszeitraum den Schulweg täglich mit dem Fahrrad zurück und durfte sich über ein von der Schulleitung gesponsortes Tablet freuen.
Die Klasse 10d konnte sich dann noch ein zweites Mal freuen, denn sie sammelten mit knapp 500 zurückgelegten Kilometern die meisten in der gesamten Jahrgangsstufe und den damit verbundenen Gutschein für die Klassenkasse.
Für die verbleibende Vorbereitung als auch für die anstehenden Abschlussprüfungen wünschen alle größtmöglichen Erfolg. Vielleicht legen auch weiterhin viele den Schulweg mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurück.
Schulleitung und SV versicherten im Anschluss, die Aktion für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 weiterzuführen, wenn diese schrittweise mit dem Präsenzunterricht starten.
(Schülervertretung: Judith Hahn und Robert Marx)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.