Evangelische Kirchengemeinde Jüchen und Junge Union Jüchen bieten Einkaufsdienst an!

„Gemeinsam sind wir stärker“, erzählt der Jugendleiter der evangelischen Kirchengemeinde Jüchen Rene Bamberg, „daher haben unsere Kirche und die JU Jüchen diese großartige Aktion zusammen entwickelt.“ Die Idee ist simpel, unterstützt aber Risikogruppen des Coronavirus. Jüchener Jugendliche schließen sich zusammen und kaufen nach einer Bestellung für eben jene ein. „Dabei achten wir natürlich strengstens auf alle Hygieneregeln und schützen damit nicht nur uns, sondern auch alle, die bei uns bestellen.“, berichtet JU-Vorsitzender Justin Krönauer. So hat die Gruppe ein Konzept entwickelt, mit dem eine Kontaktlose Lieferung möglich ist. Die Jugendlichen stellen die Einkäufe vor die Tür, klingeln, gehen mehre Meter zurück und Sie legen wiederum das Geld in eine danebenstehende Box. Der Service ist abgesehen vom Warenwert natürlich kostenlos und die Bestellungen können jeden Dienstag und Donnerstag, telefonisch unter 02165/7002, zwischen 10 und 12 Uhr abgegeben werden. Geliefert werden die Einkäufe am Folgetag. Unter der angegebenen Telefonnummer können Sie auch alle weiteren Fragen stellen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.